Unser Selbstverständnis

Ökologie, Nachhaltigkeit und soziale Belange bestimmen unser Handeln. Wir investieren nicht nur in unsere Mitarbeiter sondern auch in zukunftsfähige Technologien um eine langfristige Wertschöpfung und nachhaltige Wirtschaftlichkeit zu garantieren.

Ein besonderes Unternehmen

Ein respektvolles, lockeres Miteinander sowie soziale und ökologische Verantwortung machen uns als Unternehmen aus. Ob für Auszubildende oder für die Geschäftsführung, unsere Werte sind kein graues Regelwerk, sie sind gelebte Kultur, die uns im Inneren zusammenhält und auf die man sich verlassen kann. Vielleicht ist dies auch ein Grund für unseren Erfolg. Immerhin dürfen wir seit 40 Jahren den Markt anführen. In jedem Fall machen wir so weiter – und freuen uns auf viele weitere glückliche Kunden und Mitarbeiter.

Mit Blick in die Zukunft

Auch beim Betreten neuer Pfade möchten wir einen sauberen Fußabdruck hinterlassen. Nur so können wir langfristig die Ziele unserer Kunden verwirklichen und eine gute Zukunft für unsere Kinder schaffen. Deshalb steht bei unserer Produktentwicklung und bei allen Arbeitsprozessen ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt ganz oben. So entwickeln wir zum Beispiel zukunftsfähige, energieeffiziente Technologien, vermeiden Abfall und recyceln alte Bauteile. Unterm Strich steht eine positive Umweltbilanz: für uns, für unsere Kunden und für unsere Lieferanten.

Ein Unternehmen, ein Team

Über alle Geschäftsbereiche und Hierarchien hinweg verstehen wir uns als ein großes, starkes Team: eine Mannschaft, die sich die Hand reicht, Querdenken feiert – und sich so gut versteht, dass seit Unternehmensgründung schon 3.900.000 Liter Kaffee miteinander getrunken wurden. Entscheidend ist, dass wir uns gegenseitig Perspektiven schaffen. Jeder Mitarbeiter kann eine Rolle ausfüllen, die genau zu ihm und seinen Talenten passt. Alle laufenden Prozesse können aktiv mitgestaltet werden. So kann sich jedes einzelne Teammitglied im Unternehmen entwickeln und stolz sein auf alle gemeinsamen Erfolge. Übrigens auch auf sportliche – denn von Fußball bis Bergsteigen treffen wir uns bei zahlreichen Teamaktivitäten.

<